Ausflug der Fechter*innen in den Hansapark Sierksdorf

Zum Abschluss der Trainingssaison stand vor der Sommerpause wieder eine gemeinschaftliche Unternehmung auf dem Programm.

Kinder, Jugendliche, Betreuer, Geschwister und Eltern trafen sich zum traditionellen Ausflug in den Hansapark Sierksdorf, der nach zwei Jahren Corona geschuldeter Pause endlich wieder angeboten werden konnte.

Schönstes Sommerwetter begleitete alle Teilnehmer/innen bei den zahlreichen Fahr- und Mitmach-Attraktionen, die der abwechslungsreiche Erlebnispark an der Ostsee zu bieten hat. Besonders begehrt waren natürlich alle Fahrgeschäfte, die bei den hochsommerlichen Temperaturen eine feuchte Abkühlung versprachen, wie zum Beispiel die „Störtebeker Kaperfahrt“, die Wildwasserfahrt oder der „Supersplash“. Zwischendurch gab der gemeinsame Imbiss Gelegenheit, zu verschnaufen und sich über das Erlebte auszutauschen.

Der Fechtnachwuchs versammelte sich am Ende eines erlebnisreichen Tages im größten Strandkorb der Welt zum Gruppenbild.