Training und Treffen im FCIR untersagt

Aufgrund der von der schleswig-holsteinischen Landesregierung zur Eindämmung der Verbreitung des Coronavirus beschlossenen Erlasse sind auch Sportvereine verpflichtet, bestimmte Regeln einzuhalten.

Jeder Trainings- und Veranstaltungsbetrieb ist in Sportvereinen danach nicht mehr erlaubt, um so die Gefahr einer Ansteckung mit dem Virus zu verringern.

Daher wird das Fechttraining für alle Fechterinnen und Fechter ausgesetzt. Wann das nächste Training stattfindet, wird zu gegebener Zeit bekannt gegeben.

Auch das Training in den anderen Sparten wird ausgesetzt.

Im Übrigen sind im Fechtclub auch alle anderen Treffen bis auf Weiteres untersagt.